Radioprogramm

SWR2

Jetzt läuft

SWR2 am Samstagnachmittag

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Alice Mary Smith: Allegro aus dem Sinfonie a-Moll London Mozart Players Leitung: Howard Shelley Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge dis-Moll BWV 877 Dina Ugorskaja (Klavier) Luigi Boccherini: Allegro moderatio aus der Sinfonie Nr. 15 d-Moll op. 37 Nr. 3 Le Concert des Nations Leitung: Jordi Savall Louis Spohr: Allegro aus dem Nonett F-Dur op. 31 The Nash Ensemble Josef Myslivecek: Klavierkonzert Nr. 1 B-Dur Clare Hammond (Klavier) Schwedisches Kammerorchester Örebro Leitung: Nicholas McGegan Franz Schubert: Scherzo aus der Sinfonie Nr. 6 C-Dur D 589 Bayerisches Staatsorchester Leitung: Zubin Mehta

06.00 Uhr
SWR2 am Morgen

darin bis 8.30 Uhr: u. a. Pressestimmen, Kulturmedienschau und Kulturgespräch 6:00 - 6:07 SWR2 Aktuell 6:20 - 6:24 SWR2 Zeitwort 28.02.1835: Der Finne Elias Lönnrot schreibt das "Kalevala" Von Carsten Heinisch 6:30 - 6:34 Nachrichten 7:00 - 7:07 SWR2 Aktuell 7:07 - 7:12 SWR2 Tagesgespräch 7:30 - 7:34 Nachrichten 7:57 - 8:00 Wort zum Tag 8:00 - 8:07 SWR2 Aktuell

08.30 Uhr
SWR2 Wissen

Hans Jonas und die Ethik der Verantwortung Von Matthias Kußmann 1979 erschien Hans Jonas' Buch "Das Prinzip Verantwortung". Es wurde ein Welterfolg. Der Philosoph (1903 - 1993) prangert darin Umweltzerstörung an, warnt vor unkalkulierbaren Risiken moderner Technologien und mahnt einen verantwortlichen Umgang mit der Erde an. Ethik müsse nicht nur das Heute im Blick haben, sondern auch die Zukunft. Wer Wissenschaft und Technik fraglos folge und der Natur schade, riskiere auf Dauer das Überleben der Menschheit. Hans Jonas' Verantwortungs- und Naturethik ist angesichts des dramatischen Klimawandels heute wieder hochaktuell.

08.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
SWR2 Musikstunde

Musik. Macht. Mode. (5) Mit Fanny Opitz

10.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

10.05 Uhr
SWR2 Treffpunkt Klassik

Musik. Meinung. Perspektiven. Mit Ines Pasz

11.57 Uhr
SWR2 Kulturservice

12.00 Uhr
SWR2 Aktuell mit Nachrichten

anschließend: SWR2 Programmtipps

12.30 Uhr
Kurznachrichten

12.33 Uhr
SWR2 Journal am Mittag

Das Magazin für Kultur und Gesellschaft

13.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

13.05 Uhr
SWR2 Mittagskonzert

Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Leitung: Karel Mark Chichon Peter Tschaikowsky: Walzer 1. Akt (Nr. 2) aus "Schwanensee" op. 20 Violinkonzert D-Dur op. 35 Sergéj Krylóv (Violine) (Konzert vom 16. September 2011 in der Fruchthalle, Kaiserslautern) Franz Schubert: Fantasie C-Dur D 760 "Wanderer-Fantasie" William Youn (Klavier) Maurice Ravel: Klaviertrio a-Moll Andrej Bielow (Violine) Adrian Brendel (Violoncello) Kit Armstrong (Klavier) Joaquín Turina: "Danzas fantásticas" op. 22 Staatsorchester Rheinische Philharmonie Leitung: Rubén Gimeno

14.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

15.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

15.05 Uhr
SWR2 Leben

Lasst mich in Ruhe! Lob des Alleinseins Von Julia Wadhawan Wir sind heute so gut vernetzt wie nie zuvor. Sind ständig in Kontakt, per Kommunikations-Apps, Mails, Telefon. Autorin Julia Wadhawan hingegen ist gerne mal alleine. Manchmal zieht sie sich für drei Wochen in eine Hütte zwischen Wald und Wiesen zurück, wo sie sich allenfalls berufliche Mails zugesteht, ansonsten aber konsequent auf Kommunikation verzichtet. Ihr Bekanntenkreis reagiert darauf teils mit Unverständnis, teils mit Bewunderung. In ihrer Leben-Sendung schildert die Autorin ihre eigenen Erfahrungen und spricht mit Ehepartnern über das Alleinsein in Beziehungen.

15.30 Uhr
SWR2 Fortsetzung folgt

Hyperion oder der Eremit in Griechenland(5/20) Hölderlin 2020 Von Friedrich Hölderlin Herausgegeben von Jochen Schmidt Gelesen von Jens Harzer

15.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Elisabeth Klar: Himmelwärts Eine Füchsin, die sich eine Menschenhaut überwirft und ein queerer Mann, dem Flügel wachsen: eine Melange aus engagierter Literatur und Gender-Phantastik von der österreichischen Autorin Elisabeth Klar. Ein bildlich stringenter Roman, dessen Story aber leider mäandert. Residenz-Verlag ISBN 978-3-701-71727-9 160 Seiten 20 Euro Zwei Romane hat die 1986 geborene Elisabeth Klar bis jetzt geschrieben, "Wie im Wald" und "Wasser atmen" heißen sie. Der dritte Roman der österreichischen Schriftstellerin mit einem nicht minder knappen Titel ist vor kurzem erschienen. Pascal Fischer hat "Himmelwärts" gelesen, hören Sie hier seine Empfehlung.

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

16.05 Uhr
SWR2 Impuls

Wissen aktuell Neues aus Wissenschaft, Medizin, Umwelt und Bildung. Dazu Musik, die sich vom Mainstream abhebt.

16.58 Uhr
SWR2 Programmtipps

17.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

17.05 Uhr
SWR2 Forum

Fest der Filmkunst - Wie präsentiert sich die 70. Berlinale? Es diskutieren u.a.: Stefanie Groß, Redaktionsleiterin "Debut im Dritten", SWR Peter Körte, Filmkritiker, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung Hannah Pilarczyk, Filmkritikerin, Der Spiegel Moderation: Anja Höfer Mehr Experimente, mehr Kunst: In ihrem 70. Jahrgang tritt die Berlinale mit einem neuen Leitungsduo auf, das ambitioniert an den Start geht. Wohin steuert der riesige Festival-Tanker Berlinale? Welche Akzente setzen die neuen Leiter? Und welche Rolle spielt die Berlinale unter den großen, internationalen Filmfestivals?

17.50 Uhr
SWR2 Jazz vor Sechs

Wolfgang Muthspiel: Ride Wolfgang Muthspiel, Gitarre Scott Colley, Bass Brian Blade,Schlagzeug Gene de Paul, Don Ray, Patricia Johnston: I'll remember April Wolfgang Muthspiel,Gitarre Scott Colley, Bass Brian Blade,Schlagzeug

18.00 Uhr
SWR2 Aktuell mit Nachrichten

18.30 Uhr
SWR2 Aktuell - Wirtschaft

18.40 Uhr
SWR2 Kultur aktuell

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
SWR2 Tandem

Musik Neues aus Pop und Jazz aus aller Welt Hier stellen wir aktuelle CDs von Singer-Songwritern, Jazz- und Weltmusikern mit Hintergrundinformationen vor.

19.55 Uhr
SWR2 lesenswert Kritik

Wiederholung von 15.55 Uhr

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.03 Uhr
SWR2 Abendkonzert

Mainzer Meisterkonzerte Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern Noa Wildschut (Violine) Leitung: Anja Bihlmaier Johann Sebastian Bach: Brandenburgisches Konzert Nr. 2 F-Dur BWV 1047 Camille Saint-Saëns: Violinkonzert Nr. 3 h-Moll op. 61 Felix Mendelssohn Bartholdy: Sinfonie Nr. 1 c-Moll op. 11 (Konzert vom 8. Dezember 2019 in der Rheingoldhalle, Mainz) Das Denken des großen Klassizisten Camille Saint-Saëns war grenzüberschreitend: Er orientierte sich an Wagner und Liszt, liebte Schumann und Mendelssohn und setzte sich zeitlebens mit J. S. Bach auseinander. Sein 3. Violinkonzert schrieb er 1880 für niemand anderen als Pablo de Sarasate, den damaligen Violin-Superstar. So wie Sarasate damals, brilliert heute die junge niederländische Geigerin Noa Wildschut. "Ein musikalisches Wunder, originell, spontan und immer frei" jubelte die Süddeutsche Zeitung.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.03 Uhr
SWR2 Krimi

Auf die sanfte Tour Nach dem gleichnamigen Roman von Castle Freeman Aus dem amerikanischen Englisch von Dirk van Gunsteren Mit: Thomas Krümmel, Thomas Niehaus, Claude De Demo, Stefan Haschke, Markus Scheumann, Antonia Mohr u. v. a. Hörspielbearbeitung und Regie: Silke Hildebrandt (Produktion: SWR 2018) Audio unter SWR2.de/hoerspiel Nach "Männer mit Erfahrung" ist dies die zweite Vermont-Geschichte von Castle Freeman: Aus einer abgelegenen Villa wird ein Safe gestohlen, der dummerweise der Russenmafia gehört. Sheriff Wing will das Verbrechen aufklären, bevor die Russen den Dieb zur Strecke bringen. Das bedeutet Tempo, und damit bricht er seine oberste Regel: Im Wettlauf mit der Zeit ist die wichtigste Fähigkeit Geduld. Deputy Keen, der an Wings Stelle Sheriff werden will, sieht das völlig anders und verspricht, hart durchzugreifen. Dass das am Ende nicht gutgehen kann, ist nicht nur dem Schauplatz Vermont geschuldet.

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.03 Uhr
SWR2 NOWJazz

Crowdfunding - durch Getreue vertont Aktuelle Musikprojekte, vom Schwarm finanziert Von Franziska Buhre Musiker*innen der improvisierten Musik sind nahbar, sie schätzen den Austausch mit ihrem Publikum und kennen es oft sehr genau. Wie aber erreichen sie eine Vielzahl an Menschen, die sich verbindlich auf die Finanzierung eines Musikprojektes einlassen? Immer mehr Bandleader*innen zeigen Mut und beweisen, dass ein Album keine große Plattenfirma mehr braucht, um Gehör zu finden. Der direkte und zugleich virtuelle Draht zum Publikum setzt kreative Ideen frei, die nicht allein im Studio entstanden wären. Und selbst besondere Konzertereignisse und Tourneen werden mithilfe des Schwarms Wirklichkeit.

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Georges Bizet: "L'Arlésienne", Suite Nr. 2 op. 23 SWR Symphonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Andris Poga Edvard Grieg: Sonate a-Moll op. 36 David Geringas (Violoncello) Ian Fountain (Klavier) Gottfried August Homilius: "Kommt, frohe Völker, herzu" HoWV II.40 Marie-Pierre Roy (Sopran) Knut Schoch (Tenor) Markus Köhler (Bass) Handel's Company Choir Handel's Company Leitung: Rainer Johannes Homburg Carl Maria von Weber: 6 Stücke op. 10 Duo d'Accord Robert Schumann: Romanzen und Balladen op. 146 Amanda Chominsky (Flöte) Thomas Hausschild (Horn) SWR Vokalensemble Leitung: Rupert Huber Charles Koechlin: "Les Bandar-log" op. 176 Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR Leitung: Heinz Holliger

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Dmitrij Schostakowitsch: "Die Hinrichtung des Stepan Rasin" op. 119 Stanislaw Sulejmanow (Bass) WDR Rundfunkchor Köln WDR Sinfonieorchester Köln Leitung: Michail Jurowski Alexander Borodin: Klavierquintett c-Moll Piers Lane (Klavier) Goldner String Quartet Jean-Louis Duport: Violoncellokonzert Nr. 6 d-Moll Peter Hörr (Violoncello) Hofkapelle Weimar Leitung: Peter Hörr Tomás Ludovico da Vittoria: "Officium defunctorum" Collegium Vocale Gent Leitung: Philippe Herreweghe

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
ARD-Nachtkonzert

Carl Philipp Emanuel Bach: Sinfonie F-Dur Wq 183 Nr. 3 Orchestra of the Age of Enlightenment Leitung: Rebecca Miller Camille Saint-Saëns: Klaviertrio F-Dur op. 18 Tecchler Trio Johann Baptist Georg Neruda: Trompetenkonzert Es-Dur Alison Balsom Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen